Pro Seminarblock (Donnerstag, 19h, bis Dienstag, 14:30) wird ein Stundenumfang von

  • Selbsterfahrung: 16 Doppelstunden
  • Theorie:4 Doppelstunden
  • Arbeitsgruppen/Supervision: 3 Doppelstunden
  • 2 weitere Stunden Plenum

absolviert. Die Blöcke sind abwechselungsreich über die Tage verteilt, die Theorie findet vormittags statt.

 

Die Zulassung als Gruppentherapeut kann nach Abschluss aller 6 Module beantragt werden. Im Anschluss können Sie in eine der Autonomen Gruppen wechseln, falls Sie GRAS noch nicht verlassen möchten. Ebenfalls ist eine weitere Teilnahme an den geleiteten Gruppen möglich.

 

Bitte beachten Sie, dass eine zusammenhängende Anmeldung für die fortlaufenden Seminare obligatorisch ist, solange Sie bei GRAS angemeldet sind und Ihren Platz in der Gruppe behalten wollen - ein "Aussetzen" ist nicht möglich, da Ihnen der Platz so lange reserviert bleibt, bis Sie sich aus Ihrer Gruppe verabschieden.

Informationen zur Weiterbildung - Gruppenanalyse
GRAS Info Weiterbildung 27.07.2021.pdf
PDF-Dokument [202.9 KB]

Geschäftsstelle

Organisationsbüro

Dr. Lars Möhler

Große Wiese 6

38528 Adenbüttel

Sprechzeiten:

Mo: 09:00 - 13:00

Do: 14:45 - 18:45

 

FON: +49 5373 9240222

FAX: +49 5373 9240266
 

buero@gruppenanalyse-gras.de

buero@grasev.de

Die nächsten Seminare:

GRAS 90/IV    31.03.-05.04.2022

GRAS 91/V     29.09.-04.10.2022

GRAS 92/V     23.03.-28.03.2023

GRAS 93/I      28.09.-03.10.2023

GRAS 94/II     14.03.-19.03.2024

GRAS 95/III    26.09.-01.10.2024

Seminarort

Gustav-Stresemann-Institut

Langer Grabenweg 68 53175 Bonn

Telefon +49 228 8107-0