GRAS ist offen für:

  • PsychoanalytikerInnen und KandidatInnen
  • Psychologische PsychotherpeutInnen und Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen mit Fachkunde analytische und/oder tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie sowie KollegInnen in Ausbildung
  • Ärztinnen und Ärzte mit abgeschlossener Weiterbildung oder in Weiterbildung zur/zum Fachärztin/Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
  • Ärztinnen und Ärzte mit abgeschlossener Weiterbildung oder in Weiterbildung zur/zum zur/zum Fachärztin/Facharzt für Kinder- und Jugendlichen-Psychiatrie und -Psychotherapie
  • Ärztinnen und Ärzte mit abgeschlossener Weiterbildung oder in Weiterbildung zur/zum Fachärztin/Facharzt für pychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung zum Erwerb des Zusatztitels Psychoanalyse und/oder Psychotherapie

 

Abschluss-Zertifikat

Der Abschluss der Weiterbildung wird von GRAS e. V. durch ein

Zertifikat bekundet. Die bescheinigten Fortbildungsleistungen werden von den KVen anerkannt. Auf das Fortbildungszertifikat der Ärzte-kammern werden die Seminare zurzeit mit 50 Punkten angerechnet.

 

GRAS ist zentrale Weiterbildungsstätte

der Deutschen Gesellschaft für Gruppenanalyse und Gruppenpsychotherapie (D3G).

 

Geschäftsstelle

Organisationsbüro

Am Ebelfeld 259

60488 Frankfurt/Main

Die nächsten Seminare:

 

GRAS 82/II     28.09.-03.10.2017

GRAS 83/III   15.03.-20.03.2018

GRAS 84/IV    27.09.-02.10.2018

GRAS 85/V     04.04.-09.04.2019

GRAS 86/VI    26.09.-01.10.2019

GRAS 87/I      26.03.-31.03.2020

GRAS 88/II     01.10.-06.10.2020

GRAS 89/III    18.03.-23.03.2021

GRAS 90/III    30.09.-05.10.2021

 

 

 

 

 



Seminarort

Gustav-Stresemann-Institut

Langer Grabenweg 68 53175 Bonn

Telefon +49 228 8107-0